Bund Deutscher Osten

From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to: navigation, search

Bund Deutscher Osten (BDO) was a German Nazi organisation founded on 26 May 1933. The organisation was supported by the Nazi Party. The BDO was a national socialist version of German Eastern Marches Society, which was closed down by the Nazis in 1934. Reichsleiter of Bund Deutscher Osten between 1933–1937 was Theodor Oberländer.[1][2]

See also[edit]

References[edit]

  1. ^ Ingo Haar, Historiker im Nationalsozialismus. Deutsche Geschichtswissenschaft und der „Volkstumskampf“ im Osten, Göttingen 2000
  2. ^ Philipp–Christian Wachs "Der Fall Theodor Oberländer (1905–1998): Ein Lehrstück deutscher Geschichte", Frankfurt/Main; New York Campus-Verl. 2000, ISBN 3-593-36445-X

Bibliography[edit]

  • Karol Fiedor, Bund Deutscher Osten w systemie antypolskiej propagandy, Instytut Śląski w Opolu, Warszawa–Wrocław 1977
  • Philipp–Christian Wachs "Der Fall Theodor Oberländer (1905–1998): Ein Lehrstück deutscher Geschichte", Frankfurt/Main; New York Campus–Verl. 2000, ISBN 3-593-36445-X