Jörg Schüttauf

From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to: navigation, search

Jörg Schüttauf (born 26 December 1961 in Karl-Marx-Stadt) is a German actor.[1] Since 2002 he has starred in the Hessischer Rundfunk version of the popular television crime series Tatort.

Filmography[edit]

Film[edit]

Television[edit]

  • 1987 Der Staatsanwalt hat das Wort: Unbefleckte Empfängnis, Der Staatsanwalt hat das Wort: Unter einem Dach
  • 1989 Polizeiruf 110: Drei Flaschen Tokajer
  • 1990 Polizeiruf 110: Tödliche Träume
  • 1991 Polizeiruf 110: Mit dem Anruf kommt der Tod
  • 1994-1997 Der Fahnder
  • 1994 Der große Abgang
  • 1996 Tatort: Schneefieber
  • 1997 Viel Spaß mit meiner Frau, Alte Liebe,
  • 1998 Der Laden (Dreiteiler), Warten ist der Tod, Sperling und das schlafende Mädchen, Bella Block: Abschied im Licht
  • 1998 Die Cleveren: Gier
  • 1999 Ich habe Nein gesagt, Der Todeszug
  • 2001 Liebesau - mitten in Deutschland, Rubikon, Das Traumschiff: Mexiko
  • seit 2002 Tatort - verschiedene Folgen als Kommissar Dellwo
  • 2003 Nachbarinnen, Der Stich des Skorpion,
  • 2004 Mörderische Suche, Schlafsack für zwei, Das Schwalbennest, Tatort: Herzversagen
  • 2005 Polizeiruf 110: Hoffnung auf Glück, Die letzte Schlacht
  • 2006 Tatort, Gastauftritt als Täter im Tatort Außer Gefecht des BR
  • 2006 1974-Vorwärts in die Vergangenheit
  • 2006 Tatort: Das letzte Rennen ... Fritz Dellwo
  • 2006 Tatort: Der Tag des Jägers ... Fritz Dellwo
  • 2007 Nichts ist vergessen
  • 2008 Tatort: Der tote Chinese ... Fritz Dellwo
  • 2008 Die Blücherbande ... Andy Walz
  • 2009 Tatort: Neuland ... Fritz Dellwo
  • 2009 Das Paradies am Ende der Welt
  • 2009 Das total verrückte Wochenende

References[edit]

This article incorporates information from the equivalent article on the German Wikipedia.