Albert Bernhard Frank

From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to: navigation, search
Portrait of A. B. Frank

Albert Bernhard Frank (January 17, 1839, Dresden - September 27, 1900, Berlin) was a German botanist and mycologist. He is credited with coining the term mycorrhiza in his 1885 paper "Ueber die auf Wurzelsymbiose beruhende Ernährung gewisser Bäume durch unterirdische Pilze."[1]

The bacterial genus Frankia and family Frankiaceae were named after him.[2]

Works[edit]

  • Pflanzen-Tabellen zur leichten, schnellen und sicheren Bestimmung der höheren Gewächse Nord-und Mittel-Deutschlands, nebst 2 besonderen Tabellen zur Bestimmung der deutschen Holzgewächse nach dem Laube, sowie im winterlichen Zustande und einer Uebersicht über das natürliche System . Schmidt & Günther, Leipzig 4., verb. und verm. Aufl. 1881 Digital edition by the University and State Library Düsseldorf

References[edit]