Hanns Grössel

From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to: navigation, search

Hanns Grössel (Leipzig, 18 April 1932 – Cologne, 1 August 2012) was a German literary translator and broadcasting journalist.

Biography[edit]

He translated from Swedish, Danish and French. He was also well-known from his activities at the Westdeutscher Rundfunk.

Translations[edit]

  • Peter Adolphsen: Brummstein, München [u.a.] 2005
  • Peter Adolphsen: Das Herz des Urpferds, München 2008
  • Jacques Berg: Herbst in der Provence, Zürich [u.a.] 1980
  • Cecil Bødker: Der Widder, Einsiedeln 1966
  • Cecil Bødker: Zustand Harley, Frankfurt a.M. 1969
  • Jean Cau: Das Erbarmen Gottes, München 1962
  • Inger Christensen: Alfabet, Münster 1988
  • Inger Christensen: Azorno, Frankfurt am Main 1972
  • Inger Christensen: Brev i april, Münster 1990
  • Inger Christensen: Ein chemisches Gedicht zu Ehren der Erde, Salzburg [u.a.] 1997
  • Inger Christensen: Det, Münster 2002
  • Inger Christensen: Gedicht vom Tod, Münster 1991
  • Inger Christensen: Der Geheimniszustand und das „Gedicht vom Tod“, München [u.a.] 1999
  • Inger Christensen: Das gemalte Zimmer, Münster 1989
  • Inger Christensen: Graes, Münster 2010
  • Inger Christensen: Lys, Münster 2008
  • Inger Christensen: Massenhaft Schnee für die darbenden Schafe, Wien 2002
  • Inger Christensen: Das Schmetterlingstal, Frankfurt am Main 1998
  • Inger Christensen: Teil des Labyrinths, Münster 1993
  • Dänische Erzähler der Gegenwart, Stuttgart 1970
  • Petru Dumitriu: Treffpunkt Jüngstes Gericht, Frankfurt a.M. [u.a.] 1962
  • Sten Forshufvud: Mord an Napoleon?, Düsseldorf [u.a.] 1962 (übersetzt zusammen mit Margarete Bormann)
  • Ulrikka S. Gernes: Wo Schmetterlinge überwintern können, Berlin 2009
  • Roger Gouze: Venus im Weinberg, München 1962
  • Marcel Griaule: Masken der Dogon, Frankfurt am Main [u.a.] 1980
  • Lars Gustafsson: Utopien, München 1970 (übersetzt zusammen mit Hans Magnus Enzensberger)
  • José Maria de Heredia: Der Mensch lauscht ungerührt, Pforzheim 1983
  • Sven Holm: Termush, Atlantik-Küste, Frankfurt a.M. 1970
  • Søren Kierkegaard: Der Augenblick, Nördlingen 1988
  • Paul Léautaud: Literarisches Tagebuch 1893–1956, Reinbek b. Hamburg 1966
  • Harry Mathews: Roussel und Venedig, Berlin 1991
  • Leif Panduro: Echsentage, Neuwied [u.a.] 1964
  • Leif Panduro: Fern aus Dänemark, Frankfurt am Main 1972
  • André Pieyre de Mandiargues: Die Monstren von Bomarzo, Reinbek b. Hamburg 1969
  • André Pieyre de Mandiargues: Das Motorrad, Reinbek b. Hamburg 1965
  • Lucien Rebatet: Weder Gott noch Teufel, München [u.a.] 1964
  • Klaus Rifbjerg: Der schnelle Tag ist hin, Würzburg [u.a.] 1962
  • Raymond Roussel: In Havanna. Als Kanevas gedachte Dokumente, Frankfurt am Main 1982
  • Raymond Roussel: Nouvelles impressions d’Afrique, München 1980
  • Jean-Paul Sartre: Paris unter der Besatzung, Reinbek bei Hamburg 1980
  • Staffan Seeberg: Der Lungenfisch, Frankfurt am Main 1973
  • Georges Simenon: Der Bürgermeister von Furnes, Zürich 1984
  • Georges Simenon: Die Witwe Couderc, Zürich 1982
  • Villy Sørensen: Apolls Aufruhr, München 1991
  • Villy Sørensen: Vormundserzählungen, Frankfurt a.M. 1968
  • Jørgen Sonne: Gedichte, Heidelberg 1996
  • Tomas Tranströmer: Einunddreißig Gedichte, Stade 2002
  • Tomas Tranströmer: Die Erinnerungen sehen mich, München [u.a.] 1999
  • Tomas Tranströmer: Für Lebende und Tote, München [u.a.] 1993
  • Tomas Tranströmer: Gedichte, München [u.a.] 1981
  • Tomas Tranströmer: Das große Rätsel, München [u.a.] 2005
  • Tomas Tranströmer: Der Mond und die Eiszeit, München [u.a.] 1992
  • Tomas Tranströmer: Sämtliche Gedichte, München [u.a.] 1997
  • Tomas Tranströmer: Schmetterlingsmuseum, Leipzig 1992
  • Tomas Tranströmer: Der wilde Marktplatz, München [u.a.] 1985
  • Leonora Christina Ulfeldt: Jammers Minde, München 1968
  • Poul Vad: Islandreise, München [u.a.] 1998
  • Boris Vian: Die kapieren nicht, Frankfurt am Main 1980

Awards[edit]

References[edit]

External links[edit]