Peter Gülke

From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to navigation Jump to search

Peter Ludwig Gülke (born 29 April 1934 in Weimar) is a German conductor and musicologist.[1][2] From 2011 to 2014 he was President of the Sächsische Akademie der Künste.[1] Gülke has been chief conductor of the Brandenburg Symphony Orchestra [de] since 2015.[3][4][5] He won the Ernst von Siemens Music Prize in 2014.[6]

Publications[edit]

  • Das Schriftbild der mehrstimmigen Musik.[7] Leipzig 1972.
  • Musik des Mittelalters und der Renaissance.[8] Leipzig 1973.
  • Mönche, Bürger, Minnesänger. Musik in der Gesellschaft des europäischen Mittelalters.[9] Leipzig 1975.
  • Rousseau und die Musik.[10] Wilhelmshaven 1984.
  • Brahms, Bruckner. Zwei Studien.[11] Kassel und Basel 1989.
  • Schubert und seine Zeit.[12] Laaber 1991.
  • Fluchtpunkt Musik. Reflexionen eines Dirigenten zwischen Ost und West.[13] Stuttgart and Weimar 1994.
  • Triumph der neuen Tonkunst. Mozarts letzte Sinfonien und ihr Umfeld.[14] Stuttgart and Weimar 1998; ISBN 9783476016409
  • „… immer das Ganze vor Augen“. Studien zu Beethoven.[15] Stuttgart 2000.
  • Die Sprache der Musik. Essays zur Musik von Bach bis Holliger.[16] Stuttgart and Kassel 2001. ISBN 9783761820254 or ISBN 9783476018625
  • Guillaume Du Fay. Die Musik des 15. Jahrhunderts.[17] Stuttgart 2003, ISBN 9783476018830
  • Auftakte-Nachspiele.[18] Kassel, Stuttgart and Weimar 2006.
  • Robert Schumann. Glück und Elend der Romantik,[19] Zsolnay Verlag, Munich 2010 ISBN 978-3-552-05492-9
  • Gegen den Strom und mit der Zeit. Sächsische Akad. der Künste, Dresden 2011, ISBN 978-3934367197
  • Von Bach bis Beethoven. Kassel 2014.
  • Musik und Abschied. Kassel, Stuttgart and Weimar 2015.
  • Felix Mendelssohn Bartholdy.[20] Stuttgart 2017, ISBN 978-3-476-04540-9
  • Dirigenten.[20] Hildesheim 2017, ISBN 9783487085890

References[edit]

  1. ^ a b Biography on Sächsische Akademie der Künste
  2. ^ Tarnow, Volker (29 April 2014). "Peter Gülke ist Deutschlands klügster Dirigent". Die Welt (in German). Berlin. Retrieved 29 May 2019.
  3. ^ Rößler, Antje (1 March 2016). "Aufbruchsstimmung an der Havel – Peter Gülke als Chef der Brandenburger Symphoniker". neue musikzeitung (in German). Regensburg. Retrieved 29 May 2019.
  4. ^ Peter Gülke wird Chefdirigent der Brandenburger Symphoniker KlassikInfo.de
  5. ^ Prof. Peter Gülke ab 01.08.2015 neuer Chefdirigent am Brandenburger Theater on Stadt Brandenburg
  6. ^ Schultejans, Britta (31 January 2014). "Peter Gülke erhält den Ernst von Siemens-Musikpreis". Abendzeitung (in German). Munich. Retrieved 28 May 2019.
  7. ^ Das Schriftbild der mehrstimmigen Musik on WorldCat
  8. ^ Musik des Mittelalters und der Renaissance on WorldCat
  9. ^ Mönche, Bürger, Minnesänger. Musik in der Gesellschaft des europäischen Mittelalters on WorldCat
  10. ^ Rousseau und die Musik on WorldCat
  11. ^ Brahms, Bruckner. Zwei Studien on WorldCat
  12. ^ Schubert und seine Zeit on WorldCat
  13. ^ Fluchtpunkt Musik. Reflexionen eines Dirigenten zwischen Ost und WestKassel on WorldCat
  14. ^ Der Triumph der neuen Tonkunst Kassel
  15. ^ immer das Ganze vor Augen“. Studien zu Beethoven on WorldCat
  16. ^ Die Sprache der Musik : Essays zur Musik von Bach bis Hollinger on WorldCat
  17. ^ Guillaume Du Fay. Die Musik des 15. Jahrhunderts
  18. ^ Auftakte-Nachspiele on WorldCat
  19. ^ Robert Schumann. Glück und Elend der Romantik on WorldCat
  20. ^ a b Budisavljevic, Bojan (2018). "Über die Widersprüche der Zeit". neue musikzeitung (in German). Regensburg. Retrieved 29 May 2019.

External links[edit]