Weitersfelden

From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to navigation Jump to search
Weitersfelden
Wienau - Chapel.jpg
Coat of arms of Weitersfelden
Coat of arms
Weitersfelden is located in Austria
Weitersfelden
Weitersfelden
Location within Austria
Coordinates: 48°28′40″N 14°43′40″E / 48.47778°N 14.72778°E / 48.47778; 14.72778Coordinates: 48°28′40″N 14°43′40″E / 48.47778°N 14.72778°E / 48.47778; 14.72778
Country Austria
State Upper Austria
District Freistadt
Government
 • Mayor Josef Mitmannsgruber (ÖVP)
Area
 • Total 43.7 km2 (16.9 sq mi)
Elevation 733 m (2,405 ft)
Population (14 June 2016)[1]
 • Total 1,039
 • Density 24/km2 (62/sq mi)
Time zone CET (UTC+1)
 • Summer (DST) CEST (UTC+2)
Postal code 4272
Area code 07952
Vehicle registration FR
Website www.weitersfelden.at

Weitersfelden is a municipality (German: Marktgemeinde) in the district of Freistadt in the Mühlviertel in the Austrian state of Upper Austria.

Districts[edit]

Districts (German: Ortsteile) of Weitersfelden includes:

Neighbouring municipalities[edit]

Sandl Sandl Liebenau
St. Oswald Windrose klein.svg Liebenau
St. Leonhard   Kaltenberg

Population[edit]

Bevölkerungsentwicklung[2]
Jahr Einwohner Jahr Einwohner
1869 1.484 1951 1.350
1880 1.518 1961 1.368
1890 1.558 1971 1.374
1900 1.446 1981 1.284
1910 1.376 1991 1.201
1923 1.386 2001 1.137
1934 1.490 2008 1.084
1939 1.368

Politics[edit]

Partei / politische Gruppierung Stimmenanteil Veränderung Sitze im Gemeinderat Veränderung
ÖVP 68,6 % -7.3% 13 -2
SPÖ 31,4 % +7.3% 6 +2
Sonstige 0 % 0% 0 0

References[edit]

Further reading[edit]

  • Gemeindeamt u. Ludwig Riepl (Hrsg): Weitersfelden - Ein heimatkundliches Lesebuch und a Ortschronik. 471 Seiten. 1997.
  • Pfarramt und Ludwig Riepl (Hrsg): 650 Pfarre Weitersfelden. 1987. 48 Seiten.
  • Gemeinde u. Ludwig Riepl (Hrsg): Weitersfelden im Wandel der Zeit. 60 Seiten. 1988.
  • Ludwig Riepl: Das Leben des Hl. Martin. Ein Spiel um den 2. Kirchenpatron von Weitersfelden. UNDA-Verlag. 2000.
  • Karl Leopoldseder: Volksmusik aus Weitersfelden. 2001. Buch mit Cd und DVD. 2001.
  • Franz Priemetzhofer: Die Vogelarten des Gebiets um Weitersfelden. Naturkundliches Jahrbuch der Stadt Linz, 27, 1981, Seiten 83 -116
  • Geschichtliches Literaturverzeichnis auf OÖ Geschichte
  • Ludwig Riepl: Weitersfelden - Ein heimatkundliches Lesebuch und a Ortschronik. Plöchl-Verlag, 1997.
  • Bistumsorganisation - Entstehung der Pfarren des Bistums Passau. Univ. Prof. Rudolf Zinnhobler. In: Ludwig Riepl (Hg), Weitersfelden.
  • Universitat Passau. Universitätsbibliothek. Prof. Kons. Alfred Höllhuber. Hölzerene Freibauernsitze und frühgesichtliche Befestigungen im Gemeindegebiet Weitersfelden in Weitersfelden (Hg. Ludwig Riepl). Uni-Passau-Katalognummer s/a Med 149 und 280/NR 8296 W434R55.
  • Universitat Passau. Universitätsbibliothek. Ludwig Riepl. Herrschaftsverhältnisse und erste Erwähnung in Weitersfelden. Sehr gute Zusammenfassung und Überblick über die Herrschaftsgeschichte der Herrschaft Reichenstein und Ruttenstein. Institut für Geschichte der Uni. Passau. Uni-Passau-Katalognummer s/a Med 149 und 280/NR 8296 W434R55.

External links[edit]