Georg Mengel

From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to: navigation, search

Georg Mengel (1612 in Bamberg – 1667) was a German composer. After service in the army from 1640 he was Kapellmeister to Fürstbischof Melchior Otto Voit von Salzburg at the court of the Prince-Bishopric of Bamberg.[1]

Works[edit]

  • Quinque limpidissimi lapides Davidici cum funda, seu Psalmi 51 cum Motetta centuplici varietate. 1644

References[edit]

  1. ^ Mengel, Georg; 1612-1667; Dt. Komponist (PND 124642861) Lipowsky, Felix Joseph: Baierisches Musik-Lexikon München 1811:. "Mengel, auch Mengelius, (Georg), ein geborner Bamberger, lernte in seiner Jugend die Musik, widmete sich endlich dem Militärstande, und trat in churbaierische Kriegsdienste, wo er bis zum Hauptmann befördert wurde, in der Folge aber dieselbe verließ, und 1640 beim Fürstbischof, Melchior Otto, von Bamberg als Kapellmeister angestellt wurde. Von seinen Kompositionen wurden zu Würzburg 1644 gerduckt: Quinque limpidissimi lapides Davidici cum funda, seu Psalmi 51 cum Motetta centuplici varietate."